Höhenhorn

Wind und Wetter können dich nicht davon abhalten zu tun, was getan werden muss. Unsere Softshell-Jacke BREITHORN ist für Macher gemacht – unabhängig, unkompliziert, flexibel.

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Produkteigenschaften

Softshell Technologie

Softshell beschreibt Funktionstextilien mit zwei bis drei laminierten Membranschichten für optimale Strapazierfähigkeit, Isolation des Innenfutters und Luftzirkulation.

Atmungsaktiv und wasserdampfdurchlässig

Die Besonderheit von Funktionskleidung liegt darin begründet, dass der bei körperlicher Betätigung entstehende Schweiß möglichst schnell von der Haut per Ausdunstung wegzirkulieren kann. In diesem speziellen Zusammenhang wird die Wasserdampfdurchlässigkeit des Materials in Gramm pro Quadratmeter in 24 Stunden (g/m2/24h) beziffert. Je höher diese Kennzahl ist, desto durchlässiger ist das Material.

Wassersäule

Die sog. Wassersäule gilt als Maß zur Bestimmung der Dichtheit für als wasserdicht gekennzeichnete Produkte wie Jacken, Skibekleidung, Zelte und andere Outdoorausrüstung. Bei diesem Messverfahren wird die Außenseite des Testmaterials dem Wasser ausgesetzt und es wird gemessen, nach welcher Zeit die Membran wasserdurchlässig wird. Der Druck der zum Zeitpunkt der Wasserdurchlässigkeit vorhanden ist wird anschließend in Millimeter Wassersäule angegeben. In diesem Zusammenhang ist 1500mm der Wert, ab dem Textilien in Deutschland gemeinhin als wasserdicht gelten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü